Artikel

Artikel zum Thema Psychotherapie, Psychologie & Coaching

Von Kevin J. Hall, BSc (hons), MSc. Systemischer Psychotherapeut & Business Coach

Über Augenzeugenberichten und Wahrheit

Bei Augenzeugenberichten sollte man die subjektive Eigenschaft des Gedächtnisses, nämlich rekonstruktive Gedächtnisprozesse, berücksichtigen. Es gibt viel Evidenz gegen die Vorstellung, dass Behalten und Erinnern einfach im mechanischen Einspeichern und Abrufen von Informationen besteht, sondern sie werden von unseren Glauben, innere Regeln, Wertne, Kulturen und Erfahrungen stark beeinflusst. Mehr lesen... Read more

Was ist eine Neurose?

Der Begriff, "Neurose" bezieht sich grundsätzliche auf Schwierigkeiten, die wir im Alltag erleben, die auf psychische Ursachen zurückzuführen sind. Diese Schwierigkeiten können unsere Lebensqualität einschränken, sind aber nicht als krankhaft anzusehen. Mehr lesen... Read more

Wozu gibt es Emotionen?

Die evolutionäre Perspektive (z.B. von Charles Darwin) über die Funktion von Emotionen ist, dass sie wichtig für das Überleben waren und mit der Zeit eine zusätzliche Bedeutung (z.B. sozial) erlangt haben. Von dieser Perspektive aus gesehen, macht es keinen Sinn eine allgemeine Funktion der Emotionen (über das Überleben und Fortpflanzen hinaus) zu benennen, sondern man sieht jede Emotion als Ergebnis der Entwicklung, um ein bestimmtes Bedürfnis zu erfüllen. Zum Beispiel: Evolutionär gesehen dann können wir entnehmen, dass Emotionen eine sehr wichtige Rolle bei ... Read more

Warum Menschen sich selbst so unterschiedlich bewerten

Die Psychologie besagt: jeder Mensch ist einzigartig. Keine zwei Menschen haben die gleichen Ressourcen (Stärken und Bewältigungsmöglichkeiten) und Schwächen. Jeder Mensch hat eine einzigartige Erbanlage, Familie, Erziehung, Umgebung und jeder Mensch macht unterschiedlich Erfahrungen in seiner Umwelt. So hat jeder dementsprechend auch andere Körperempfindungen und Gefühle. Mehr lesen... Read more

Warum Menschen unterschiedlich wahrnehmen

Wir Menschen denken alle anders. Wir nehmen das Gleiche doch immer wieder anders wahr. Dies sind bekannte Vorannahmen der Psychologie. Aber warum eigentlich? Mehr lesen... Read more