Artikel

Artikel zum Thema Psychotherapie, Psychologie & Coaching

Von Kevin J. Hall, BSc (hons), MSc. Systemischer Psychotherapeut & Business Coach

Substanz-Abhängigkeit vs schädlichen Gebrauch

Laut der ICD-10 (eine weltweit anerkannte Diagnoseklassifikationssystem der Medizin) müssen zur Diagnose des Abhängigkeitssyndroms mindestens drei der folgenden Kriterien innerhalb eines Jahres gemeinsam erfüllt werden Mehr lesen ... Read more

Risikofaktoren für Substanzabhängigkeit

Es gibt keine einfach kausale Erklärung für die Entstehung einer Abhängigkeit. Der Prozess scheint multikausal zu sein und die auslösenden Faktoren interagieren miteinander, wobei es so scheint, meist auf eine Wechselwirkung der Persönlichkeit des Betroffenen, seinem sozialen Umfeld sowie der Beschaffenheit und Verfügbarkeit der Droge/Substanz anzukommen. Mehr lesen ... Read more

Wieviel Alkohol soll man trinken?

Grundsätzlich ist es gesunder Alkohol zu geniessen und auf ein oder zwei Gläser ein paar Mal in der Woche einzuschränken. Übermässiges Alkoholkomsum kann gesundheitlich sehr schädlich sein. Eine Lebererkrankung aufgrund von Alkoholkonsum entsteht bei Männern, wenn sie über fünf Jahre 60g reinen Alkohol pro Tag zu sich nehmen bei Frauen sind es 20g reiner Alkohol. Mehr lesen... Read more

Die Wirkung von Alkohol im Körper

Wenn man Alkohol trinkt, dann wir direkt beim Trinken ca. 2% des Alkohols von der Mundschleimhaut aufgenommen. Über die Magenschleimhaut gelangen einen weiteren 20% ins Blut und der Restliche wird erst im Magen und vor allem im Dünndarm aufgenommen. Daher dauert es auch eine Weile bis man die komplette Wirkung des Alkohols spürt. Es dauert 30 Minuten bis maximal 2 Stunden nach der Konsumption bis die Aufnahme komplett abgeschlossen ist. Die Verteilung des Alkohols geschieht gleichmäßig im ganzen Körper (auch im ... Read more