Zielklärung mit KlientInnen „geschlagen“ von Zuständen

Home » Zielklärung mit KlientInnen „geschlagen“ von Zuständen » Systemische Therapie » Interventionen » Zielklärung mit KlientInnen „geschlagen“ von Zuständen

Manche KlientInnen finden es sehr schwierig neue Ziele zu entwickeln, besonders wenn sie sich von schlimmen Schicksalsschlägen und Zuständen „geschlagen“ fühlen. Folgende Angebote bzw. Fragestellungen können dann nützlich sein:

Die Idee, dass KlientInnen aufrechter stehen und das Leben trotz den Sturmböen bestmöglich in die Hände haben könnten.
Trotz allen diesen Sorgen könnte die Frage so auftun, wie ich optimal damit umgehe und wie mein Leben so aussehen könnte.
Haben Sie das Gefühl in der Situation so wie sie ist, Sie gehen damit um, so wie sie wollen, oder wollen Sie anders damit umgehen?
Wenn Sie alles tun könnten, wie es in Ihrer Macht steht, wenn Sie alles tun könnten, wie Sie wollen, wie würden Sie dann mit der Situation umgehen