[rev_slider systemiclounge]

Artikel zum Thema Psychotherapie, Psychologie & Coaching

Von Kevin J. Hall, BSc (hons), MSc. Systemischer Psychotherapeut & Business Coach

Was macht das vegetative Nervensystem (Vegetativum)?

Das vegetative Nervensystem ist weitgehend nicht unter der willkürlichen Kontrolle des Bewusstseins, d.h. es funktioniert autonom (deswegen wird es oft als das autonome Nervensystem bezeichnet). Es regelt Vitalfunktionen, wie Schlaf, Atmung, Verdauung, Stoffwechsel, Sekretion und Wasserhaushalt, aber auch die nervliche Kontrolle der Sexualorgane. Selbst während wir schlafen oder in Anästhesie versetzt werden, hält es unsere grundlegenden Lebensfunktionen aufrecht, ohne dass wir dafür etwas machen müssen. Mehr lesen ... Read more

Was leistet das Kleinhirn?

Das Kleinhirn sorgt für die räumliche und zeitliche Koordination motorischer Handlungsabläufe und der Körperhaltung bzw. Gleichgewicht. Es werden hier Informationen aus Gleichgewichtssystemen (z.B. Bogengänge im Innenohr), Muskelspindeln, Sinnesrezeptoren, Auge und Ohr gesammelt, verbunden und laufend mit motorischen Programmen verglichen. Vom der Großhirnrinden kommen auch dazu die Impulse der willkürlichen Motorik. Das Kleinhirn kombiniert die gesamten gesammelten Informationen, um die komplexen motorischen Handlungsabläufe zu orchestrieren. Im Kleinhirn befindet sich auch das motorische (prozedurale) Gedächtnis, z.B. die Fähigkeit zu gehen, die Fähigkeit zu ... Read more

Was leistet die Großhirnrinde?

Die Großhirnrinde (Neocortex) bildet die äußere Nervenzellschicht des Gehirns. Hier werden bewusste Vorgänge, kognitive Prozesse, planvolles Handeln, willkürliche Ausführung von Bewegungen usw. verarbeitet.Man kann zwischen vier Teilen der Großhirnrinde bzw. sogenannte Lappen unterscheiden Mehr lesen ... Read more

Aufbau und Funktionen des menschlichen Nervensystems

Das menschliche Nervensystem ist in zwei Subsystemen unterteilt:Das Zentrale Nervensystem: besteht aus Gehirn und Rückenmark und koordiniert Aktivitäten von der linken und rechten Körperseite, ist für rasche Reflexe zuständig Das Periphere Nervensystem: besteht aus allen anderen Nervenbahnen, bringt das zentrale Nervensystem im Kontakt mit der Außenwelt und dem Rest des Körpers Mehr lesen ... Read more

Der Aufbau von Nervenzellen

Bei einer Nervenzelle oder Neuron, z.B. ein typisches Motoneuron (d.h. eine motorische Nervenzelle) kann man einen besonderen Aufbau bestehend aus drei Bereichen ausmachen: den Zellkörper, die Dendriten und das Axon.Der Zellkörper (auch das Perikaryon genannt), der den Zellkern und das Cytoplasmas (auch Zytoplasma genannt) enthält. Funktion des Zellkörpers ist die Zelle am Leben zu erhalten und auch die von den Dendriten hereinkommenden Informationen über die Dendriten an das Axon weiterzugeben. Das Cytoplasma, der ausfüllende Inhalt der Zelle, besteht aus Folgendes:Damit sie ... Read more

Aufbau und Funktion von Neurotransmittern

Die Nervenzellen bzw. Neuronen in unserem Gehirn kommunizieren miteinander über Kontaktstellen (sog. Synapsen). Über die Synapsen kann eine einzige Neurone mit Tausenden anderen Neuronen in Verbindung stehen. Für die Signalübertragung innerhalb und zwischen Neuronen werden zwei "Sprachen" benutzt: eine elektrische Sprache innerhalb des Neurons bzw. des Axons entlang und eine biochemische Sprache zwischen Neuronen. Mehr lesen... Read more

Perzepte, distale und proximale Reize?

Was sind Perzepte, distale und proximale Reize? Wie machen wir sensorische Abbilde der Realität im Gehirn? Mehr lesen ... Read more

Die hemisphärische Lateralisierung des Gehirns

Unter hemisphärischer Lateralisierung des Gehirns versteht man die neuroanatomische Ungleichheit und funktionale Spezialisierung der Großhirnhemisphären. Obwohl es so scheint, dass die Gehirnhälfte morphologisch betrachtet symmetrisch aufgebaut sind, haben Forscher herausgefunden, dass die Aufgaben und Funktionen des Gehirns eine räumliche Spezialisierung haben Mehr lesen ... Read more