[rev_slider systemiclounge]

Artikel zum Thema Psychotherapie, Psychologie & Coaching

Von Kevin J. Hall, BSc (hons), MSc. Systemischer Psychotherapeut & Business Coach

Wozu dient das Bewußtsein?

Fragt man sich, „wozu dient das Bewusstsein?“, muss man erst definieren, was das Bewusstsein eigentlich ist. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird das Wort in verschiedensten Zusammenhängen benutzt, und oft auch, wenn der Redner „Geist“ oder „Seele“ meint. In der Theologie und in verschiedenen Religionen heißt Bewusstsein so etwa wie die unbegrenzte Wirklichkeit wahrzunehmen und man spricht von der dualistischen Natur des Bewusstseins, d.h. das Zusammenspiel zwischen Bewusstsein und Seele. Mehr lesen ... Read more

Erholungswert im und nach dem Urlaub optimieren

Hier finden Sie Ideen zur Optimierung vom Erholungswert in und nach dem Urlaub. Geläufige Fragen, wie etwa "wie verlasse ich meinen Job mit einem ruhigen Gewissen?" oder "Wie kann ich das Urlaubsfeeling in den Alltag mitnehmen?" werden gestellt und dann beantwortet. Mehr lesen... Read more

Übersicht von psychologisch-beratenden Berufen

Das Gebiet von psychologisch-beratenden Berufen scheint manchmal unübersichtlich und verwirrend zu sein - von wem kann man man sich zu welchen Angelegenheiten beraten lassen? Hier eine Übersicht der verschiedenen Berufsgruppen in Österreich, die in psychologisch-beratenden und verwandten Bereichen tätig sind. Mehr lesen... Read more

Anregungen zur Stressbewältigung

Was kann man tun, um die psychische Gesundheit zu fördern und mit Stress gut umgehen zu können? In dem hier folgenden Artikel finden Sie ein paar Ideen und Anregungen dazu. Mehr lesen... Read more

Über Rückfälle im Leben: „ich gehe eine Straße entlang“

Das Leben kann manchmal sehr ärgerlich sein. Wir streben nach Verbesserung und Wachstum und gerade, wenn wir denken, "na endlich habe ich es geknackt", dann passiert ES (das Böse, der Fehler, der Muster usw.) schon wieder! Manchmal neigen wir dann dazu Gedanken zu haben, sowie "ich habe wieder gescheitert", "das werde ich nie auf die Reihe kriegen" und so weiter. Mehr lesen... Read more

Klimakterium? Was ist das? Welche Auswirkungen hat es?

Klimakterium ist eine Bezeichnung für die Wechseljahre der Frau. Diese Übergangsphase findet ca. zwischen dem 45. und dem 60. Lebensjahr statt. In diesem Zeitraum kommt es zu einer Verlangsamung der Hormonproduktion (Östrogen) in den Eierstöcken. Frauen erleben in dieser Zeit Blutungsunregelmäßigkeiten und körperliche Beschwerden wie Hitzewallungen und Herzrasen. Emotional schwankt die Stimmung der Frau und es werden auch häufig Gefühle der Nervosität, Reizbarkeit, Bedrücktheit und Ängstlichkeit erlebt. Mehr lesen... Read more

Was heißen „psychisch gesund“ und „psychisch krank“?

Die Ausdrücke, „psychische Gesundheit“ und „psychische Krankheit“ stellen nicht eindeutige Klassifikationen dar, mit deren Hilfe wir Symptomen zuordnen können und nachher sagen können, „Sie ist psychisch gesund“ oder „Er ist psychisch krank“. Sie sind eher Ausdrücke, die sich auf unsere Wahrnehmung oder die von anderen Leuten beziehen. Mehr lesen... Read more

Wieviel Alkohol soll man trinken?

Grundsätzlich ist es gesunder Alkohol zu geniessen und auf ein oder zwei Gläser ein paar Mal in der Woche einzuschränken. Übermässiges Alkoholkomsum kann gesundheitlich sehr schädlich sein. Eine Lebererkrankung aufgrund von Alkoholkonsum entsteht bei Männern, wenn sie über fünf Jahre 60g reinen Alkohol pro Tag zu sich nehmen bei Frauen sind es 20g reiner Alkohol. Mehr lesen... Read more

Die Wirkung von Alkohol im Körper

Wenn man Alkohol trinkt, dann wir direkt beim Trinken ca. 2% des Alkohols von der Mundschleimhaut aufgenommen. Über die Magenschleimhaut gelangen einen weiteren 20% ins Blut und der Restliche wird erst im Magen und vor allem im Dünndarm aufgenommen. Daher dauert es auch eine Weile bis man die komplette Wirkung des Alkohols spürt. Es dauert 30 Minuten bis maximal 2 Stunden nach der Konsumption bis die Aufnahme komplett abgeschlossen ist.Die Verteilung des Alkohols geschieht gleichmäßig im ganzen Körper (auch im ... Read more

Ein entspannter Körper kennt keine Angst oder Stress

Bei Stresssituationen, in einem angespannten Zustand, steht der Körper auf Alarmbereitschaft und ist zum Kampf oder Flucht bereit – Cortisol- und Adrenalinhormone werden in den Körper ausgeschüttert und Körperfunktionen wie Herzschlag, Atem etc. werden für die Abwehr von Gefahr optimiert. Die Welt sieht anders aus – alles wird im Licht einer potentiellen Gefahr und der Abwehr dieser Gefahr bewertet. Mehr lesen... Read more
Nächste Seite »