Artikel zum Thema Psychotherapie, Psychologie & Coaching

Von Kevin J. Hall, BSc (hons), MSc. Systemischer Psychotherapeut & Business Coach

Prozessverlauf eines systemischen Folgegespräches

Im Folgegespräch ist es günstig, wenn die PsychotherapeutIn es zum Prozessziel macht, den Lösungsfokus zu behalten. Wenn ein neues Problem auftaucht, dann sollte die PsychotherapeutIn überprüfen, ob vielleicht nicht zu schnell auf einen Veränderungsfokus übergangen ist und die KlientIn glaubt, dass die Gravität der schweren Zusammenhänge noch nicht verstanden wurde und daher müssen die erst alles erklärt werden, bevor voreilig in die Veränderung hereingegangen wird. Bei komplexen Problemen mit vielen Zusammenhängen ist die ideographische Systemmodellierung von Schiepek eine gute Visualisierungsmethode (mit ... Read more

Visualisierung mit der ideographischen Systemmodellierung

Die ideographische Systemmodellierung von Günther Schiepek eignet sich sehr gut um Probleme mit komplexen Zusammenhängen zu visualisieren. Folgendes Beispiel dafür ist auf Konrad P. Grossmann (pers. Mit.) zurückzuführen. In dem Beispiel geht es um das Thema, "Unsicherheit in meiner neuen Rolle als Chefin". Mit aufgezeichnet sind interne und externe Faktoren sowie deren Auswirkungen ... Read more

Trance mit Fahrstuhl-Metapher

Ein Fahrstuhl ist eine nützliche Metapher, um einen neuen Zustand zu erleben. Der Fahrstuhl fahrt dabei auf eine neue Ebene auf, man steigt aus und voila, es ist so in diesem Stock, wie man sich es wünschen würde! ... Read more

Zielklärung mit KlientInnen „geschlagen“ von Zuständen

Manche KlientInnen finden es sehr schwierig neue Ziele zu entwickeln, besonders wenn sie sich von schlimmen Schicksalsschlägen und Zuständen "geschlagen" fühlen. Folgende Angebote bzw. Fragestellungen können dann nützlich sein ... Read more

Das reflektierende Team (Reflecting Team)

Das reflektierende Team (bzw. das Reflecting Team) hat seinen Ursprung in der sogenannten Mailänder Gruppe des Mental Research Institute in den 70er Jahren. Die Idee des Reflecting-Teams ist, dass die PsychotherapeutIn von einem Team unterstützt wird, das den Therapieprozess beobachtet und zu einem späteren Zeitpunkt in die Sitzung eine Außensicht in das Therapiesystemeinbringt.. Grundsätzlich besteht das Team aus einer kleineren Anzahl von Personen (2 bis 3), die dann gemeinsam ein Gespräch über das Therapiesystem führen. ... Read more

Prozessverlauf des Erstgespräches

Joining Das Hauptziel des Erstgespräches ist die Bindungsgenerierung (dies wird oft als Joining bezeichnet). Dies erfolgt durch Empathie, Validierung (so wie du bist, ist ok so), Ressourcenorientierung und Kooperationsfokus. Es soll in der Regel keine große Interventionen bis höchstens Ende des Erstgespräches passieren, da man vorsichtig sein soll, die subjektiven Erklärungen von KlientInnen nicht frühzeitig umzukrempeln, d.h. es dient der Kooperation. Mehr lesen ... Read more

Die Klärung von Arbeitskontext

Systemische Psychotherapeuten und Coaches bezeichnen die Informationsvergabe über das Setting und der Therapierahmenbedingungen als die Klärung des Arbeitskontextes. Es gehören folgende Punkte dazu Mehr lesen ... Read more

Die Klärung von Lebenskontext

Möglichkeiten, den Lebenskontext (Familienmitglieder, Beruf, Wohnsituation usw.) von KlientInnen abzufragen Mehr lesen ... Read more

Klärung von Zugangs- bzw. Überweisungskontext

Systemische PsychotherapeutInnen und Coaches legen großen wert darauf, zu erkündigen, unter welchen Bedingungen KlientInnen in die Therapie kommen. Die unterschiedlichen Perspektiven, bspw. Überweiser, Klient, sollten hier mit betrachtet werden. PsychotherapeutInnen sollen sich dabei von einer neutralen Haltung nicht weichen (d.h. möglichst nicht bewerten), auch wenn zum Beispiel die Logik des Überweisers bestechend ist. Die Vorbehalte von KlientInnen sind auch ernst zu nehmen. Mehr lesen ... Read more

Time-Line: Umgang mit Einwänden

Manchmal kommt es zu unterschiedlichen Zeitpunkten, während der Übung vor, dass Klienten Einwände haben: warum sie das Ziel doch nicht erreich werden können oder warum sie sich auf ihrem Weg zum Ziel nicht weitermachen können, oder Sachen, die ihren Weg dorthin einfach erschweren. Mehr lesen ... Read more
Nächste Seite »